Party mit Märchen Feen Burgfräulein

Für einen Märchengeburtstag mit Prinzessinnen, Engeln und Elfen kann man insbesondere Mädchen schnell begeistern.
Und verkleidete Geburtstagsgäste haben auf jeden Fall jede Menge Spass!


Hier eine kleine Liste der möglichen Themen

  • Prinzen und Prinzessinnen, Burgfräulein
  • Märchen
  • Engel, Elfen und Feen
  • Hexen

Wenn es sich um kleine Kinder handelt, darf jedes Kind aus einem Krabbelsack ein Teil herausziehen und es gibt ein Spiel dazu, danach wird das entsprechende Märchen erzählt.

Wenn die Kinder bereits in dem Alter sind, Märchen zu erraten, dann bietet sich eine Runde "Dingsda" spielen an.
Die Kinder raten anhand eines Detail des Märchens oder man stellt den Kindern Rätselfragen zu dem Märchen das gesucht wird. Anhand des Gegenstands könnten sie dann auch das Märchen erraten: z.B. die Erbse der Prinzessin, der goldene Ball der Prinzessin vom Froschkönig. Das Kissen von Frau Holle. Den Lebkuchen vom Hexenhaus, Die Nadel (oder Fadenrolle) des tapferen Schneiderleins, die Stiefel des Katers, das Hemd vom Kind im Sterntaler.

Das Märchen kann auch in abgewandelter Form erzählt werden und die Namen der Kinder werden in die Geschichte eingebaut. Vielleicht so schreiben, dass die Kinder, wenn sie ihren Namen hören, gleichzeitig etwas machen müssen.

Oder das Märchen kann als Kasperletheater gespielt werden.

Man könnte aus großen Bögen buntes Papier die spitzen Hüte für Burgfräuleins basteln! Oben dann ein Stückchen Krepppapier ankleben! Schwerter aus Pappe ausschneiden, mit etwas Geschickt könnte man auch aus Pappe und Alufolie Ritterhelme basteln oder mit dünnen Stecken und Pappe Steckenpferdchen nachbauen. Im Haus würde sich vielleicht eine Schatzsuche anbieten, eine Art Schnitzeljagd mit verschiedenen Stationen und Aufgaben!

Spiele

Mit dem goldenen Ball wird ein Ballspiel gemacht, oder wenn der Lebkuchen gefunden wird, gibts das Geburtstagsessen. Bei dem Stiefel gibts eine kleine Schatzsuche. Beim Faden des Schneiderleins wird eine Leine aufgehängt, an der Kleinigkeiten an Fäden hängen (Bonbons, Salzbrezeln, süße Gummiteile...) Jeder darf würfeln , würfelt einer eine 3 wird das 3. Teil abgeschnitten. Der nächste würfelt eine 5 (entweder nach dem gerade abgeschnittenen Teil weiterzählen oder von vorne anfangen).

Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen - so heißt es bei Aschenputtel. Für das Spiel brauchen Sie zwei verschiedene Nudelsorten, zum Beispiel Spiral- und Schmetterlingsnudeln oder unterschiedliche getrocknete Bohnen und Erbsen. Diese werden in einer großen Schüssel gemischt und dann auf dem Tisch ausgeschüttet. Die Kinder setzen sich nun mit verbundenen Augen an den Tisch. Aufgabe ist es, alle Schmetterlingsnudeln oder Erbsen in die eigene Schüssel zu legen. Gewonnen hat das Kinde mit den meisten Nudeln.

Prinzessinenketten aus froot loops basteln lassen

Hier ist eine Anregung für eine Märchenrally.

"Verkleiden": riesige Kiste mit Tüchern, Schals, Modeschmuck in die Mitte und die Kinder können sich noch mehr verkleiden.

Geburtstagskuchen

Eine kleine Krone hineinbacken, der Finder darf sie behalten. Zuckerguss über dem Kuchen, mit Perlen verziert passt auch zum Thema. Die Schneewittchentorte ist eigentlich eine Donauwelle.

Kuchen "Das Schloss der Schokoladenfee": Einen Schokoladenkuchen in Kastenform backen. Den abgekühlten Kuchen oben mit dem Messer einritzen, in die Ritzen rechteckige Kekse stecken (die Zinnen!) darüber einen Zuckerguss aus Kakao, Puderzucker, Sauerrahmbutter und heißem Wasser streichen.

Grüne Limo (Waldmeistersirup und Mineralwasser mischen) ist Drachenschleim, rote Limo (Kirschsaft?) ist Jungfrauenblut, Orangensaft ist Mäusepipi und Mineralwasser ist das Lebenswasser (auch aus einem Märchen).

Dazu dann Hexenkuchen reichen (Früchtekuchen aus Rührteig) und natürlich die Hochzeitstorte der Prinzessin, sprich eine Schichttorte mit Marzipanüberzug, darauf Zuckerrosen UND ein goldenes Krönchen fürs Geburtstagskind.

Dekoration

Als Deko eignen sich Seidentücher - vor allem rosa und weiß (Prinzessin) und farbig passende Luftballons. Tischkarten mit Krone & Namen, Kronen um die Trinkbecher basteln

Eine Ecke mit vielen Kissen bauen und schönen Tüchern darüber. Der Märchenerzähler ruft von dort aus, mit einem feinen Glöckchen alle zum Märchen. Das Glöckchen kann auch während des Erzählens in besonderen Situationen genutzt werden, das macht die Erzählung geheimnisvoll.

Einladungskarten

Die passenden Einladungskarten kann man mit eine bisschen Zeit und Spass zusammen mit den Kindern gestalten oder die passenden Karten und das Partygeschirr fertig kaufen.

Gestalten Sie die Einladung entsprechend des Mottos: Machen Sie zum Beispiel eine Fotokopie aus einem Märchenbuch und schneiden Sie diese als Einladung zurecht und malen Sie bunt an. Oder Sie schneiden gemeinsam mit Ihrem Kind eine einfache Burg aus Pappe aus und verzieren Sie diese mit Glitzer und Buntpapier. Schreiben Sie mit in die Einladung, dass alle Gäste in einem entsprechenden Kleid zur Party kommen können.

Zubehör kann man sich auch ausleihen. Mit dem Suchwort Mottokiste in Ihrer Suchmaschine finden Sie sicher ein passendes Angebot in Ihrer Nähe.

Sie haben noch eine tolle Idee? Schreiben Sie uns und wir nehmen den Vorschlag gerne in die Ideenliste mit auf.

 

e-max.it: your social media marketing partner
- Anzeige -

Gärtnern mit Kindern

Kinder wachsen heute viel überwachter auf. Für viele Kinder ist der Garten deshalb ein Ort, an dem ihre Eltern sie unbesorgt spielen lassen und in dem sie noch kleine Abenteuer erleben können. Ein...

Ferienprogramm für Kinder in Bielefeld

In Bielefeld gibt es einen Ferienkalender, in dem man alle Aktivitäten für Kinder in den Ferien zusammengestellt finden kann. Es gibt sowohl Tagesprogramme als auch Programme mit Übernachtungen und...